Aktuelles für die Branche


19. März 2021

Videobotschaft des Obermeisters Frank Niehus

Obermeister Frank Niehus schwört die Mitglieder der Tischler-Innung Berlin auf die kommenden Monate ein und hofft, im Herbst wieder Normalbetrieb vermelden zu können. Sehen Sie hier seine "Regierungserklärung".

11. März 2021

Bundesweites Wettbewerbsregister startet in Kürze

Das geltende Vergaberecht ermöglicht es, Unternehmen von der Vergabe öffentlicher Aufträge auszuschließen, wenn es bei ihnen zu Wirtschaftsdelikten (z.B. Schwarzarbeit oder Mindestlohnverstöße) oder anderen erheblichen Straftaten gekommen ist. Das bundesweite „Wettbewerbsregister“ macht es Auftraggebern künftig leichter, das Vorliegen von Ausschlussgründen nachzuprüfen.mehr

05. Februar 2021

Google-Suche nur noch für mobil optimierte Webseiten

Bereits seit einigen Jahren arbeitet Google an einer sogenannten „Mobile-first“-Indexierung. Das bedeutet, dass die Suchmaschine die Mobilversion einer Website aufruft und analysiert. Bei 70 Prozent der Seiten, die in den Suchergebnissen gelistet sind, sei das schon jetzt der Fall, berichtet das Portal Heise online. Die restlichen 30 Prozent sollen nun folgen.mehr

08. Januar 2021

Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk ab sofort kostenlos nutzbar

Handwerkern steht ab sofort mit dem Nachhaltigkeits-Navigator Handwerk ein neues Online-Tool zur Verfügung. Damit können sie die eigene betriebliche Nachhaltigkeit erfassen und im nächsten Schritt eine Nachhaltigkeitsstrategie entwickeln.mehr

05. Januar 2021

Fragen und Antworten zu den betrieblichen Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Schutzmaßnahmen stellen die gesamte Bevölkerung und speziell auch Handwerksbetriebe vor große Herausforderungen. Die richtige Herangehensweise in so einer Ausnahmesituation zu finden, ist nicht leicht. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle Antworten auf die wichtigsten Fragen liefern, die für Sie als Betriebsinhaber(in) relevant sind.

11. Oktober 2020

Erste virtuelle Freisprechung

Wegen der Corona-Infektionszahlen hat die Tischler-Innung Berlin auch den zweiten Versuch einer Freisprechung 2020 abgesagt. Die Entlassung der Absolventen aus den Rechten und Pflichten des Lehrvertrags erfolgt daher in diesem Jahr virtuell.

02. Oktober 2020

Jetzt neu: Sachverständige erstellen Einzelnachweise

Einige öffentliche Auftraggeber (wie z.B. die Bundesregierung, Bundesministerien, Bundesanstalten oder verschiedene Bundesländer wie Berlin) verlangen auf Basis eines Holzerlasses von Bietern für deren Holzprodukte (wie z.B. Möbel oder Bauelemente) eine "Nachweisführung zur nachhaltigen Holzwirtschaft".mehr

10. Juni 2020

Ein Beschluss mit wegweisendem Potenzial

Pressemitteilung - Der Zentralverband des Deutschen Handwerks beschließt eine branchenübergreifende Normungsstrategie - ein wichtiger Schritt.

16. März 2020

Tischler-Innung Berlin: Maßnahmen und Reaktionen auf das Coronavirus

Die Tischler-Innung Berlin reagiert auf die sich verschärfende Coronakrise mit Absage von Veranstaltungen und Terminen sowie mit Einschränkungen beim Kundenverkehr.mehr

20. Februar 2020

Restauratoren: Für 19 Gewerke erstmals bundeseinheitliche Fortbildungsordnung

Gemeinsam mit den zuständigen Bundesministerien sowie den Sozialpartnern und Sachverständigen aus der betrieblichen Praxis hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) eine neue Fortbildungsordnung entwickelt, mit der dem wachsenden Bewusstsein für das handwerkliche Kulturerbe in Deutschland Rechnung getragen wird.mehr

<<<Seite 1>>>